Schuhgröße ist nicht gleich Schuhgröße. Die Schuhgröße ist von vielen Faktoren abhängig:
  • Fertigungstoleranzen in den Leisten der verschiedenen Lieferanten,
  • Umrechnungsdifferenzen der unterschiedlichen Größeneinheiten,
  • Einsatzgebiet des Schuhs oder des Stiefels
können die benötigte Schuhgröße beeinflussen.


Schuhe sind für unterschiedliche Einsatzgebiete gedacht. Auf das Einsatzgebiet möchten wir im Besonderen eingehen. Wenn Sie für jeden Schuh und Einsatzgebiet diese Größenberechung durchführen, werden Sie mit ihren neuen Schuhen viel Freude haben.

Die Messung sollten Sie nicht allein durchführen, da Sie bei der Eigenmessung die Gewichtsverteilung auf den Fuß verändern und dadurch die Messung beeinflusst wird.

Bevor Sie mit der Messung beginnen, ziehen Sie bitte das Paar Strümpfe an, das später auch für den Einsatz und den Schuh gedacht ist.


Für die Messung benötigen Sie lediglich
  • 2 Blatt DIN A4 Papier
  • 1 Bleistift oder Filzstift
  • 1 Lineal


Die Messung:
Stellen Sie sich mit beiden Füssen je auf ein Blatt Papier. Stehen Sie natürlich und gerade. Ihr Messpartner zeichnet die Kontur ihrer Füße auf das Papier. Messen Sie mit dem Lineal den Abstand der beiden am weitesten entfernten Punkte. Bitte tragen Sie den Wert neben dem Fußumriss ein. Führen Sie die Messung an beiden Füssen durch.

Bei allen Artikeln finden Sie eine Tabelle. Hier können Sie bei Ihrer Fußlänge die dazugehörende Schuhgröße ablesen. Wir haben bereits einen zusätzlichen Platzbedarf von 10 mm berücksichtigt, bei lammfellgefütterten Schuhen 15 mm.

Bei Problemen in der Vergangenheit bei Anziehen oder Tragen von Schuhen und Stiefeln, bitten wir Sie den Fußmessbogen komplett auszufüllen.

 

Durch Ihre Angaben können wir prüfen, ob wir durch zusätzliche Maßnahmen den Tragekomfort und den Einschlupf verbessern können.

 

Für uns sind folgende Maße wichtig:

  • BALLEN-Umfang
  • SPANN-Umfang

  • FERSEN-Umfang

  • WADEN-Umfang (Den Wadenumfang bitte in einer Höhe von 38 cm messen.)

  • FUßLÄNGE


Anhand der Skizze können Sie sehen, wie Sie die Längen selbst messen können.

 

fuss1
 
 
 

Die Messdaten notieren Sie bitte auf dem Fußmessbogen und senden ihn uns inklusive der Umrisse zu.

Den Messbogen finden Sie HIER

 

  • Eingescannte Formulare oder tabellarisch aufgeführte Maße bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Formulare per Fax bitte an die Nummer 08137 / 80 97 38

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.